INNtöne Barock 2017

INNtöne Barock mit dem Franz Xaver Frenzl Ensemble

 

Wir leben im gelobten Land. Es gibt sogar einen Komponisten bei uns, und einige der besten Bläser des Landes werden bei INNtöne Barock die neuen Kompositionen von Franz Xaver Frenzl im barocken Stil, am Donnerstag den 5. Oktober zum besten geben. Auch die hervorragende Diersbacher Orgel wird in das Konzert einbezogen.

Eine Besonderheit ist natürlich der Auftritt von Herbert Penzinger, der die Wiener Philharmoniker mit dem elterlichen Bauerhof in Mitterndorf eingetauscht hat und an diesem Abend brillieren wird, zusammen mit seinem ehemaligen Lehrer Eduard Geroldinger, der auch fast aus Diersbach kommt.

 

Folgendes Programm wird zu hören sein, wobei sowohl von der Empore als auch vor dem Altar gespeilt wird, teilweise gelichzeitig, was ein besonderes klangliches Erlebnis erwarten lässt.

 

Turmbläsereyen für Trompete, 2 Hörner und Posaune 

Festliche Musik für Horn und Orgel 

Concerto in F für Trompete, Posaune und Orgel 

Sonate für Saxophon und Orgel 

Madrigal und Fuge für Orgel solo 

Suite Nr. 1 (Stainprunner Codices) für Trompete, 2 Hörner, Posaune, Saxophon und Orgel 

 

Bernhard Mühringer (Trompete), 

Edi Geroldinger (Horn), 

Herbert Penzinger (Horn), 

Peter Rohrsdorfer (Sax),

Johann Reiter (Posaune), 

Johannes Wilhelm (Orgel)

 

Konzertbeginn ist 19:00 in der Pfarrkirche Diersbach

 

Musik in vielen Farben, wild, weich, träumerisch und beseelt. Musik, die nicht der klassischen Vereinfachung oder gesellschaftlichen Zwängen erlegen ist.


Gunar Letzbor & Paul Zauner